Das Arbeitsprinzip basiert auf der Anwendung der Elektrolyse mit Galvanikbädern. Wir investieren auch in spezielle Produktionsanlagen, um maßgeschneiderte Produkte für Kunden wie Facom herzustellen.
Außerdem untersuchen wir ein neues Anwendungsverfahren für Chrom als Ersatz für Chrom 6 mit der gleichen Farbe und dem gleichen Aussehen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Elektrolyse: Zwei Anoden und eine Kathode (das zu behandelnde Teil) werden in eine Elektrolytlösung (Nickel-, Zink- oder Chromlösung) eingetaucht. Es wird ein elektrischer Strom geleitet, der zu einer Wanderung der Ionen führt:
• die positiven Ionen (Kationen) wandern zur negativ geladenen Kathode
• die negativen Ionen (Anionen) wandern zur positiv geladenen Anode
• der Ionen-Zustand geht in einen Metall-Zustand über, es wird Kupfer-, Chrom- bzw. Zink-Metall abgeschieden.

Die Firma REVETIS dankt Ihnen für das Vertrauen, das Sie ihr während des Jahres 2013 entgegengebracht haben und präsentiert Ihnen ihre besten Wünsche für Wohlstand in Ihrem Unternehmen trotz der Krise, sowie Gesundheit und Glück für Sie und Ihre Familien.

Revêtis - 28, rue de la résistance - 39600 VILLETTE-LES-ARBOIS - Tel. : +33 (0)3 84 66 40 00 - Fax : + 33 (0)3 84 66 40 01

© Revêtis 2008 • Alle Rechte vorbehalten • Webdesign : Recto VersoImpressum